Geschichte der Provence - Photo Trace

 Photo  trace
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Geschichte der Provence

Fotogalerie > Reisen > Provence
Eine besondere Geschichte der Provence, „Les Santons“ - Figuren aus Ton gebrannt, entweder bemalt oder mit genähten Kostümen und Trachten bekleidet und um die Zeit der französischen Revolution entstanden. Als viele Klöster und Kirchen geschlossen wurden. Dies waren aber die Orte, an denen sich die Menschen um die Weihnachtszeit getroffen haben um die Krippen aufzubauen. Aus der Not machte man eine Tugend, man traf sich in der Adventszeit und erfand die heutigen Santons, da in der Zeit die Religion einen schweren Stand hatte, kreierte man Figuren, die dem jeweiligen Bürgermeister des Ortes, dem Bäcker, Fischer, Müller usw. glichen, um so doch noch zu einer Krippe am Weihnachtsabend zu kommen.
Les Santons
Zeugen der Antike:
Keine Angst es wird zu keiner geschichtlichen Abhandlung auf dieser Seite kommen. Dazu gibt es mehr als genug Literatur, sowohl im Internet, wie auch in der guten alten Buchform.
Wir stellen fotografisch Orte vor, die uns beeindruckt haben. Wer mehr erfahren möchte, einfach mal hinfahren und in eine andere Zeit abtauchen.
Leben im Mittelalter...
...kommt uns heute auch heller vor, als im übrigen Teil Europas. Das ist selbstverständlich ein rein subjektiver und ganz persönlicher Eindruck. Natürlich prägte auch in der Provence die Religion das Leben und die Macht jener Zeit lag bei den Kirchenfürsten. Die Klöster waren reich an Schätzen und Einfluss in der Bevölkerung.
In der Gegend um den Gorges du Verdon suchen heute noch "Hobby - Archäologen" nach dem legendären Schatz der Tempelritter und in Avignon haben sich die damaligen "Gegenpäpste" mit dem Palais des Papes ein Denkmal gesetzt. Wir haben noch so manches Zeugnis aus der Zeit besucht.

 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü